Workshop "Maritime Innovationen aus Mecklenburg-Vorpommern Deutschland" // NEVA 2017

21.09.17 News, AHK Russland - St. Petersburg - News - Hauptkategorie

Bei Interesse am Workshop melden Sie sich bitte per E-Mail an: vg(at)petersburg-ahk.ru oder telefonisch +7 (812) 329-14-15.

Sehr geehrte Damen und Herren,

vom 19.09. bis zum 22.09. auf dem Gelände des Petersburger ExpoForums findet die 14. NEVA-Fachmesse statt. Die Bundesrepublik Deutschland stellt seit vielen Jahren regelmäßig mit einem Gemeinschaftsstand deutscher Unternehmen (German Pavillon) auf der NEVA aus. Auch 2017 ist ein solcher Gemeinschaftsstand mit Firmen aus Mecklenburg-Vorpommern geplant.

Am 21. September im Rahmen der NEVA-Messe ist nachmittags ein maritimer Workshop vorgesehen, zu dem wir Sie sehr herzlich einladen. Die Themen des Workshops sind:

  • Hafenplanung im Ostseeraum;
  • Nutzung von Schiffspositionsdaten – Anwendung auf dem russischen Markt;
  • Neue Vorschriften für niedrige Schwefelbrennstoffe - Neue Regelungen für das CO2-Reporting - Herausforderungen für das Kraftstoffmanagement und die Treibstoffleistung an Bord von Seeschiffen;
  • Optimierte Propeller / Nichteisenmetall-Gießerei;
  • Entwicklung eines multifunktionellen Bootes mit innovativem Antrieb im Bereich der Küstennahen und Flussgewässer;
  • Innovative Schiffsantriebe und Schiffshilfsantriebe;
  • Solarschiffe Made in Germany;
  • Fertigung von Leichtbaustrukturen mittels der Stabwickeltechnologie;
  • Einsatz von Glaskonstruktionen und Spezialverglasungen beim Schiffbau.

Ausführliche Informationen zu dem Programm finden Sie anbei.

Neva ist eine internationale Fachmesse für Schiffsbau, Schifffahrt und Offshore-Technik. Aussteller präsentieren ihre Lösungen in den Bereichen Schiffsdesign und –produktion, Marine- und Offshore-Technik, Öl- und Gasfördertechnik, Hafen- und Terminalanlagen, Navigationsequipment und Schifffahrtsausbildung.